Herzlich willkommen auf der Homepage von michlaustkeinaffe

Wir greifen hier Themen auf, mit denen wir anderen helfen können oder auch nur einfach mal eine Freude machen können.

Wo Worte, wie “man müsste, man könnte oder man sollte” auftreten, fangen unsere PLANUNGEN an. Denn oft bewirken genau diese Worte leere Phantasien und ziellose Unterhaltungen.

Wir möchten Steine ins Rollen bringen, denn je wenn wir uns einfach mal lausen, das heißt, sehen und starten, wo wir uns was Gutes TUN können, um so positiver lässt es sich auch uns selber denken und LEBEN!

Wir freuen uns darauf, mit vielen anderen Menschen anderen und damit uns zu helfen.

Auf der einen Seite möchten wir hier Aktionen vorstellen, die wir ins Leben gerufen haben, von denen man im allgemeinen denkt, dass es nicht möglich ist. Oft sind das Situationen, die jeder von uns nicht ausführt, weil wir Erwartungen haben, die wir gar nicht erfüllen können. Bzw. befürchten wir, Erwartungen anderer nicht erfüllen  zu können. Oft sind es nur kleine Schritte, die Großes bewegen können. Und je mehr Leute kleine Schritte gehen, je mehr kann damit auch bewegt werden. Dabei geht es darum, Personen zu helfen, die Hilfe brauchen. Oft helfen wir uns aber auch selber mit Aktionen, die wir sonst gerne unter die Verantwortung anderer legen. Eben wieder erwarten, dass sich schon jemand kümmern wird. Aber können wir nicht auch oft selber einige kleine Schritte unternehmen, um uns und auch anderen zu helfen??

Auf der anderen Seite möchten wir hier auch zu Aktionen aufrufen, wo wir die Hilfe anderer, also auch deine Hilfe gebrauchen können. Denn auch auf diesem Wege möchten wir Hilfe leisten, indem wir darauf aufmerksam machen, wo Hilfe gebraucht wird.

Politisch engagieren wir uns für ein Umdenken der Gesellschaft; weg vom industriell verordneten Konsumzwang hin zu einer ökologischen vertretbaren Tauschwirtschaft. Insofern ist der Handel mit gebrauchten Gütern auch der Aufruf zum Umdenken.